Viel von unserem Stress kommt davon geistig in anderer Menschen Angelegenheiten zu sein.

Wenn wir denken: “Du musst einen guten Job bekommen, gesünder essen, deine Wohnung aufräumen, dein Auto waschen, Yoga oder Meditation praktizieren, mit dem Rauchen aufhören, glücklicher sein, pünktlich sein, treu und ehrlich sein…” sind wir in deren Angelegenheiten.

Wenn wir uns über das Wetter, den Tod, Erdbeben, Überschwemmungen, den Krieg, Sorgen machen, dann sind wir in Gottes Angelegenheiten.

In anderer Leute Angelegenheiten zu sein hält uns davon, in unserem eigenen Leben zu sein. Wir trennen uns davon, und fragen uns, warum unser Leben nicht funktioniert.

Es gibt drei Arten von Angelegenheiten, und wenn wir in unseren eigenen Angelegenheiten bleiben, wird unser Leben sehr einfach, befreiend in einer Weise, die wir uns noch nicht einmal vorstellen können. Zu bemerken, dass wir in einem fremden Angelegenheit sind, bringt uns zurück zu unser eigenes wunderbares Selbst.

Es gibt nur drei Arten von Angelegenheiten im Universum

1. Unsere (Meine)
2. Der Anderen (Deine. Ihre. Seine)
3. Gottes. (Gott steht für “Realität” oder “Das was ist”. Alles, was außerhalb unserer Kontrolle ist Gottes Angelegenheit)

Wenn du feststellst, das du Stress hast, frage dich selbst: “In wessen Angelegenheit bin ich denn jetzt gerade?”

Achte darauf, wenn du ungebetene Beratung gibst.

Wessen Angelegenheit ist es ob er pünktlich ist, zu Jesus oder Buddha betet, vegetarisch isst oder Fleisch?

Wessen Angelegenheit ist es ob sie pünktlich ist, zu Krishna oder dem Teufel betet, feiert und Drogen nimmt oder Yoga praktiziert?

Wessen Angelegenheit ist es mit wem ich mein Leben verbringe, welche Menschen ich in meinem Leben habe?

Passend dazu:  9 wertvolle Ratschläge für das Leben aus dem Yoga

Wessen Angelegenheit ist es was ich denke, fühle, erlebe?

Wessen Angelegenheit ist es mich zu lieben, zu ehren, zu respektieren, zu verstehen…?

Wessen Angelegenheit ist es meine Bedürfnisse zu erfüllen?

Wessen Angelegenheit ist es meine Bedürfnisse zu erfüllen?

Wessen Angelegenheit ist es mich zu lieben, zu respektieren, zu verstehen?

Wessen Angelegenheit ist es ob er oder sie mich respektiert, liebt, versteht?

Wessen Angelegenheit ist es ob er oder sie sich selbst respektiert, liebt, versteht?

Wessen Angelegenheit ist es meine Bedürfnisse zu erfüllen?

Wessen Angelegenheit ist es ihre Bedürfnisse zu erfüllen?

“Zu denken, dass ich weiß, was das Beste für jemand anderes ist, bring mich aus meinen eigenen Angelegenheiten heraus. Selbst im Namen der Liebe, ist es pure Arroganz, und das Ergebnis ist Spannung, Angst und Furcht. Muss ich wissen, was das Richtige für mich ist? Das ist meine einzige Angelegenheit. Lass mich daran arbeiten, bevor ich versuche die Probleme anderer zu lösen.” (Byron Katie)

Über Mirko Betz

Mirko Betz ist Life Coach, Großstadtmönch, Unternehmensberater und Lebenskünstler. Er war DJ, Mode-Designer, Unternehmer, Obdachloser, Drehbuchautor und Wandermönch.

Du möchtest Selbstliebe erfahren, dein Inneres Kind heilen oder mit Mirko an einem deiner Themen arbeiten? Dies kann in einer persönlichen Einzelsitzung oder über Skype und Telefon geschehen.

Kontaktiere ihn einfach HIER: mb@mirkobetz.com

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here