Beitrag teilen

Foto: Veröffentlicht unter (CC0) Lizenz.

Übe dich im Gesetz der Gegenseitigkeit
Es ist ein psychologisches Gesetz der Gegenseitigkeit, das sagt: “Wenn du mir völlig selbstlos etwas Gutes tust, dann werde ich mich bemühen, auch dir etwas Gutes zu tun.” Mit anderen Worten: Menschen werden immer nach Wegen suchen, um die Wohltaten, die du ihnen bereitest, zu erwidern. Das tolle ist, wenn du die Gelegenheit nutzt, um Dinge zu sagen und zu tun, die anderen Menschen ein gutes Gefühl beschert, erfüllt das auch dich mit positiver Energie. Einfacher gesagt, dieser Effekt beruht auf Gegenseitigkeit!

Folge anderen aufmerksam beim Gespräch
Ein weiterer Weg, um andere zu ermutigen und ihr Selbstvertrauen aufzubauen ist, ihnen das Gefühl zu geben, das ihre Meinung wichtig ist, und ihnen vollste Aufmerksamkeit zu schenken, wenn sie sich mit dir unterhalten. Die große Mehrheit der Menschen ist so sehr damit beschäftigt, gehört zu werden, dass sie ungeduldig werden, wenn andere sprechen. Aber das ist nichts für dich. Denke daran, dass die wichtigste Aktivität jene ist, der anderen Person zu lauschen, wenn er oder sie spricht.

Nutze jede Gelegenheit, um Menschen aufzubauen
Zusammengefasst könnte man sagen, die drei wichtigsten Dinge für die Ermutigung anderer Menschen um einen herum sind: Wertschätzung, Lob und Aufmerksamkeit. Drücke deshalb deine Wertschätzung und Dankbarkeit gegenüber anderen bei jeder Gelegenheit aus. Lobe deine Freunde, Verwandte, Kollegen, Mitarbeiter und auch Chefs für ihre Leistung. Sei Aufmerksam und höre aktiv zu, wenn sie mit dir sprechen und interagieren möchten.

Zum Thema:  6 abwechslungsreiche Tipps für ein gelungenes Teamevent

Praktische Motivationsübungen zur täglichen Anwendung
Es sind hier ein paar Dinge, die man sofort in die Tat umzusetzen kann:

1. Gib Menschen das Gefühl bedeutend zu sein. Suche nach Wegen, um deinem Lob bei jeder Gelegenheit Ausdruck zu verleihen.

2. Übe die spezielle Kunst des Zuhörens, wenn Menschen reden wollen. Sie fühlen sich dann besonders geschätzt und wertvoll.

3. Zeigen anderen Menschen wo es geht ihr Potential auf und gehe sicher, dass sie es auch erkennen und daran glauben.

4. Frage andere Menschen um ihre Meinung, und unterstreiche, dass sie dir wirklich wichtig ist.

5. Teile Informationen mit wo es nur geht, um so zu zeigen: „Auch du bist so wertvoll das ich jede wichtige Information mit dir teilen will!”

6. Wenn du die Stärken anderer Menschen (er)kennst, dann baue auf diesen auf. Lass die Schwächen sein, was sie sind … wir alle haben sie und können diese durch gezielten Einsatz unserer Stärken jederzeit ausgleichen. Also: KONZENTRIERE DICH AUF DIE STÄRKEN!

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.


Beitrag teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here