Es erscheint dir vielleicht unmöglich und äußerst gewagt, wenn ich behaupte, dass es möglich ist, Problem-frei zu leben. Nur weil die Menschheit glaubt, dass Probleme zum Leben dazu gehören, heißt es noch lange nicht, dass das die Wahrheit sein muss. Wer sagt eigentlich, dass ein glückliches und unbeschwertes Leben, unrealistisch und eine Utopie ist? Dabei ist es für dich, für uns alle möglich. Menschen, die glücklich und erfüllt leben, sind eigentlich das Natürlichste der Welt.

Es ist nicht normal, dass wir leiden, Probleme haben, kämpfen, streiten, uns selbst und anderen das Leben schwer machen und unter unseren Möglichkeiten leben. Nur weil wir es nicht anders kennen, bedeutet es nicht, dass wir keinen anderen Weg einschlagen und das Gewohnte nicht in Frage stellen können. Aber warum sind die wenigsten Menschen wirklich glücklich? Weil etwas an unserer Sicht auf die Welt und das Leben nicht stimmt.

Dass Probleme uns real erscheinen, obwohl sie keine wirkliche Substanz haben, kannst du daran erkennen, dass andere Menschen ein Problem aus etwas machen, das für dich keines ist und umgekehrt. Wie oft hast du in deinem Leben etwas als schwierig empfunden, an das du dich heute nicht einmal mehr erinnerst? Heute würdest du dieselbe Situation vielleicht gar nicht mehr als problematisch empfinden, weil du gewachsen und größer geworden bist, als das damalige Problem.

Probleme sind nicht in Stein gemeißelt. Du hältst sie nur für wahr, wenn du in dir gefangen bist.

Was dir als Problem erscheint, ist einzig abhängig von deiner Sichtweise.

Wenn du davon überzeugt bist, dass das Leben schwierig und voller Probleme ist, ist es nicht verwunderlich, wenn du sie anziehst. Dann erscheint es dir, als befändest du dich in einem Hamsterrad, dem zu entkommen nur selten möglich ist.

Du kannst problemfrei leben, wenn du deren Wesen verstehst, deine Irrtümer überwindest, dich von nichts beirren lässt und der Leichtigkeit eine wirkliche Chance gibst.

Von Kind an wusste ich, dass unbeschwert zu leben ganz natürlich ist und habe untersucht, was die Menschheit leiden lässt und was der Weg heraus ist. Dazu habe ich mich in eine Neutralität, ich nenne es den Null-Raum des Nichtwissens begeben und beobachtet welche Gedanken, Gefühle und Taten, welches Ergebnis hervorbringen.

Durch meine eigene Erfahrung und in der mehr als zwanzigjährigen Arbeit mit tausenden von Menschen, habe ich 4 einfache Schlüssel entdeckt, die dir helfen, die Problemebene zu verlassen.

Der wichtigste Schritt ist erst einmal, dass du zulässt, dass es möglich ist, vollständig frei von Lasten, zu leben

Dazu musst du die Bewusstseinsebene wechseln. Schon Einstein sagte, dass du Probleme nicht auf der Ebene lösen kannst, auf der sie entstanden sind, dass du dazu die Ebene wechseln musst. Aber wie wechselt du die Ebene? Das geschieht, indem du in einen höchst möglichsten Zustand von inneren Frieden und Stille eintrittst, indem du all deinen Geschichten der Trennung, der Probleme, der Angst und des Mangels nicht glaubst.

Wenn du klar und in Frieden bist, dich nicht verstrickst, verlässt du die Frequenz, in der sich Probleme bewegen. Um problemfrei zu leben, musst du dementsprechend denken, fühlen und handeln. Das ist kein Hexenwerk, sondern beginnt damit, wie du mit den kleinen alltäglichen Dingen umgehst. Du kannst jedes Problem auf Gedanken der Angst, Trennung und des Mangels prüfen, dich aus der Geschichte, die du darum gesponnen hast, lösen. Egal wie herausfordernd deine Situation ist, es bleibt immer noch die Frage, welche Haltung du der Situation gegenüber einnimmst.
Beachte:

Die Situation selbst ist das nie das Problem, sondern wie du sie interpretierst, was deine Gedanken und Gefühle daraus machen. Wenn du ein Problem hast, wisse, dass etwas an deiner Sicht auf die Dinge, an deinem Denken, Fühlen und Handeln, nicht stimmt. Diese Erkenntnis ist einer der wichtigsten Schlüssel für ein glückliches und befreites Leben.

Als ich anfing zu verstehen, dass sobald ich etwas als Problem empfand, meine Sicht auf die Situation nicht im Gleichgewicht war und ich mein Denken und Handeln veränderte, erfuhr ich eine ungeahnte Leichtigkeit und innere Freiheit.

Ich war nicht mehr Opfer von Situationen und scheinbaren Problemen, sondern suchte und experimentierte solange, bis ich für jede Herausforderung eine freie unbelastete Lösung fand. Wenn du die Herausforderung annimmst, deine Glaubens- und Gedankenmuster zu untersuchen, wächst du, bis du das, was dir einst als Problem erschien, nicht mehr als solches empfindest.

Herausforderungen sind nicht dazu da, dich zu brechen

Sie eröffnen dir neue Möglichkeiten, zwingen dich weiser und stärker zu werden. Ein problemfreies Leben hängt davon ab, wie reif und wesentlich du wirst. Wenn du Meister im Umgang mit Herausforderungen bist, kann dich nichts mehr aufhalten. Welche Probleme hast du, für die du keine Lösung sieht? Was glaubst du hält dich davon ab, unbeschwert zu leben? Was schränkt dich ein, was bremst dich, welche Personen, welche Situationen, welche Gefühle?

Passend dazu:  Als ich mich selbst zu lieben begann ...

Konzentriere dich mehr auf die Chancen, als auf die Hindernisse

Alles was du als Hindernis siehst, jedes Argument, warum du dein Problem nicht lösen kannst, streiche aus deinen Gedanken. Begib dich an einen inneren Ort des Nicht Wissens. Versuche dich von deiner Meinung frei zu machen und frage dich welche Möglichkeiten du hast, anders mit der Situation umzugehen?

Außerdem entstehen große Probleme aus kleinen Dysbalancen, die du nicht ernst genug nimmst und um die du dich zu spät kümmerst. Wenn du die Dysbalancen früh genug beim Schopfe packst, entsteht erst gar kein Problem. Wenn du sie allerdings ausblendest und nicht angehst, bekommst du sie potenziert um die Ohren gehauen.

Fast immer gibt es Anzeichen, Warnsignale, die du nicht sehen willst, wie ein ungutes Gefühl, Kommentare von anderen, kleine Schwierigkeiten vorher. Dein untreuer Partner ist nicht umsonst in seiner früheren Beziehung schon immer fremdgegangen und deine Freundin, war nicht umsonst schon immer auffällig neidisch. Große Probleme entstehen aus kleinen Anzeichen, die du nicht ernst nimmst, wie z.B. der hohe Blutdruck und die enormen Stresssymptome. Doch wenn du dann einen Herzinfarkt bekommst, bist du überrascht. Signale bekommst du in der Regel immer. Du wirst vorgewarnt. Nur schaust du oftmals erst dann hin, wenn du dazu gezwungen wirst.

Wirklich verrückt ist eigentlich nur unser Problembewusstsein

Wenn du offen bist und früh genug erkennst, dass etwas beginnt aus der Balance zu geraten, kannst du sofort reagieren, so dass ein Problem gar nicht erst entsteht. Entschlossen und mit einer gesunden Verrücktheit kannst du die Problemebene verlassen. Denn wirklich ver-rückt ist eigentlich nur unser Problembewusstsein, vom gesunden Zustand ver-rückt. Sobald du denkst, etwas sei ein Problem, gilt es innezuhalten und deine Sichtweise und dein Verhalten in Bezug auf die Dinge zu verändern. Fokussiere dich lieber auf die Lösung. Vor allem aber gib dir die Erlaubnis unbeschwert und frei leben zu dürfen und füge dich nicht einfach in ein Problem behaftetes Schicksal.

Es ist ein wichtiger Zeitpunkt in der Menschheitsgeschichte bewusst dein höchstes Potential zu leben und zu einer neuen Erde beizutragen, indem du die Problemebene verlässt. Es ist nicht nötig, dass du immer wieder dieselben Beziehungsmuster wiederholst, unter deinen Möglichkeiten, privat wie beruflich bleibst. Es ist auch für dich möglich liebevolle Beziehungen zu führen, deine Talente, dein Potential zu leben, deiner Lebensbestimmung zu folgen und nicht unter deinen Möglichkeiten zu bleiben. Ich wollte mich mit einem halbwegs erträglichen Leben nicht zufriedengeben. Du auch nicht? START NOW!

Mögest du voller Leichtigkeit leben.

WITH LOVE
Barbara

Seminarangebote & meinen Blog „Happy & Free, findest du unter www.barbaravoedisch.com.

Barbara Vödisch

Ich bin Autorin von zwölf Büchern, freie Redakteurin für eine Frauenzeitschrift und berate seit mehr als zwanzig Jahren Unternehmer, Manager, bekannte Persönlichkeiten, Psychologen, Ärzte, Wissenschaftler, Coaches, Heilpraktiker und viele andere.

Von Kind an erinnere ich mich an unbeschwertes Sein. Ich wusste immer, dass das unsere wahre Natur ist. Ich untersuchte, was die Menschheit leiden lässt und was der Weg heraus ist. Seit ich eine tiefe radikale Transformation, einen vollständigen inneren Frieden im Alter von 33 Jahren erfuhr, widme ich mein Leben, um anderen Menschen ein ebenso freies Leben zu ermöglichen.

Mein klarer Blick auf das Potential und die Bestimmung eines Menschen, den Kern seiner Probleme und deren einfacher Lösung, hat vielen Menschen ermöglicht, sich von ihren Lasten zu befreien, Klarheit zu gewinnen und den Reichtum in ihrem Inneren zu erkennen. Vorgestellt wurde meine Arbeit u.a. in folgenden US Medien: NBC Right Now, FOX 12 OREGON, abc 6 NEWS, NBC 29, 7 News Boston, Island News Hawai abc4.

Du möchtest deinen Bekanntheitsgrad steigern?
Bist du Blogger, Author, Coach oder Trainer? Dann hast du jetzt die Chance, regelmässig und ohne Kosten, von dir produzierten Content auf hafawo zu veröffentlichen! Wenn du Interesse hast, schreib uns bitte einfach unter “Kontakt” ein paar Zeilen und wir melden uns mit den Details bei dir. Lieben Dank!

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here