Beitrag teilen

Foto: Veröffentlicht unter (CC0) Lizenz.

Die Top 7 „On-the-go“ Fitness Tipps, speziell wenn du wieder mal viel zu tun hast und sonst keine Zeit da ist, um das Fitnessstudio zu besuchen.

Parke nicht direkt vor der Tür sonder etwas abgelegen

Wenn möglich erledige deine Einkäufe gleich zu Fuß und nicht mit dem Auto. Oder Parke am Stadtrand und nicht im Zentrum. Versuche im Schnellschritt von Geschäft zu Geschäft zu gehen. Das kommt einem Mini Cardio Training zu gleich.

Aufzug und Rolltreppe vermeiden und Treppensteigen

Hier ist deine Riesenchance. Treppensteigen ist eines der besten Workouts überhaupt. Versuche also, auch wenn du mehrere Tüten trägst, nicht den Aufzug oder die Rolltreppe zu verwenden und dein Hintern, deine Waden und Oberschenkel werden schön und stark bleiben.

Im Bus oder Auto die Pomuskeln anspannen

Dies wird dir helfen deinen Po straff zu halten. 3 Sets jeweils 20x Anspannen wird sogar deinen Blutkreislauf in diesem Bereich anregen da der Po und Schließmuskel sehr gut durchblutet sind. Noch ein Mega Vorteil: Regelmäßig angewendet wird dir diese Übung auch helfen deinen Aufrechten Gang zu erhalten.

Gleichgewicht und Wadentraining in der Warteschlange

Beim Bezahlen im Kaffeehaus oder im Supermarkt lässt es sich nicht vermeiden, dass man manchmal in einer langen Schlange steht. Nutze dies zu deinem Vorteil! Du musst nur auf deine Zehenspitzen rollen und dich langsam wieder abrollen. Noch besser wenn ein Treppenabsatz in der Nähe ist, dann kann man die Übung verstärken indem man mit der Ferse weiter abrollt.

Bizeps-Training mit Einkaufstüten

Diese Übung funktioniert mit einer, aber besser noch mit zwei Tüten, jeweils eine pro Arm. Je schwerer umso mehr Effekt bei weniger Wiederholungen. Hierzu einfach die Oberarme still halten und versuchen die Unterarme langsam von unten nach oben -und dann wieder nach unten zu bewegen. Dies kannst du beliebig oft wiederholen. Wenn möglich aber 5x an jeder Seite.

Zum Thema:  Be Fit At Work - Organisiere eine Fitnessgruppe am Arbeitsplatz

Stehen anstatt Sitzen

Sehr simple aber effektiv. Oft denken wir gar nicht daran und auch wenn die Busfahrt nur 5 Minuten dauert, wollen wir uns gleich hinsetzen. Aber stehen ist ein sehr gutes Training für den ganzen Körper, welches um einiges mehr Kalorien verbrennt als sitzen. Versuche bei der nächsten Busfahrt einfach aufrecht dazustehen. Kopf gerade, Gesicht nach vorne, tief durchatmen und auf die richtige aufrechte Körperhaltung achten um das Skelett zu unterstützen, dabei aber trotzdem entspannen. Wirkt wunder!

Kniebeugen

Eine Allzweckwaffe! Kniebeugen sind so effektiv wie sie simple sind. 3x 10 Kniebeugen am Tag in Kombination mit ein paar der anderen hier angeführten Tipps werden dein ganzes Gesamtbefinden zum positiven ändern. 10 Kniebeugen dauern in der Regel 15 Sekunden. Ein Set dauert also im Normalfall unter einer Minute. Noch besser man macht dies am Morgen und am Abend. Nicht einmal 2 Minuten am Tag und Bauch, Beine, Rücken und Po werden es dir danken!

Bonustipp: Spaziereingehen

Die ganze Familie kann mitmachen bei diesem Work-Out. 30 Minuten reichen schon. Mehr ist natürlich besser. Außerdem kannst du deine Lungen mit frischer Luft füllen und dein Körper wird sich über die Überdosis Sauerstoff freuen und ihn in pure Energie umwandeln.

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.


Beitrag teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here