Der wandernde Blumenstrauß (Fun Tool aus der Serie: Werkzeuge für mehr Spaß bei der Arbeit)

Foto: Veröffentlicht unter (CC0) Lizenz.

Eine super Möglichkeit ein Lächeln in die Gesichter deiner Mitarbeiter, Kollegen und Führungskräfte zu zaubern, ist die Idee des „wandernden Blumenstrauß”.

Du kaufst einen Blumenstrauß auf dem Weg zur Arbeit, und überreichst ihn jemanden, bei dem du dich schon länger für etwas bedanken möchtest. Sag der Person, warum du ihr Danken möchtest und gib ein positives Feedback.

Für die nächste halbe Stunde kann die Person nun dieses Bouquet an ihrem Arbeitsplatz (egal ob das ein Schreibtisch, eine Registrierkasse oder am Fließband ist) präsentieren. Danach muss der Blumenstrauß von der beschenkten Person an jemanden weitergegeben werden, den diese sehr schätzt. Nun muss der Prozeß wiederholt werden; also ebenfalls bedanken oder loben, Feedback geben und die 30 Minuten Regel erklären.

Wichtig ist, dass niemand verrät, von wem der Strauß ursprünglich überreicht wurde. Dann ist es nämlich spannender, wie lange es dauern wird, bis er wieder zu dir zurück kommt.

Zum Thema:  Die Babyfoto-Pinnwand (Fun Tool aus der Serie: Werkzeuge für mehr Spaß bei der Arbeit)

Wenn ein Blumenstrauß für jemanden zu aufdringlich erscheint, kann man das Ganze auch mit einer Pralinenschachtel durchführen. Hier darf eben jeder immer nur eine Praline essen, und schenkt die Schachtel weiter.

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.

1 Kommentar

  1. Schöne Grüße aus Österreich. Bist du noch immer in Amerika? Deine Tips hier lese ich jedenfalls jede Woche. Einfach super. Lg Susi (DBL)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here