Beitrag teilen

Foto: Veröffentlicht unter (CC0) Lizenz.

In der Arbeit gibt es immer wieder Ereignisse, die viele zusätzliche Stunden einfordern z.B. Inventur, Nachtschicht, Neueröffnung, Firmenumbau, etc.). Hier ist es wichtig, dass man sich nicht nur bei den Mitarbeitern bedankt, sondern auch bei den Leuten hinter den Leuten. Ich meine damit Ehepartner, Lebensgefährte oder die Eltern der jüngeren Mitarbeiter. Sie müssen nämlich genauso auf Zeit mit ihren Liebsten verzichten oder ihren Wochenplan anpassen.

Dies sollte man wenn möglich persönliche machen, indem man sie zum Beispiel zur Neueröffnung oder zum Inventuressen einlädt. Wenn das nicht möglich ist, kann man sich auch in Form eines Briefes bedanken.

Ein Beispiel könnte wie folgt aussehen:

Sehr geehrter Herr ……

Ich möchte ihnen gerne mitteilen, welche ausgezeichnete Arbeit ihre Frau … beim Umbau unserer Filiale XY geleistet hat. Ihr Einsatz war vorbildlich und ihr Fachwissen war für die Arbeit von großem Nutzen.

Natürlich weiß ich aber auch, das sie auf ihre Unterstützung und Geduld angewiesen ist. Ich habe bemerkt, dass sie sie jeden Tag in die Arbeit bringen, und abends wieder abholen. Deshalb möchte ich, in Form des beigelegten 20€ Einkaufsgutschein für die Wiedereröffnung unserer Filiale, meinen persönlichen Dank an sie richten.

Ich hoffe, dass wir uns am Wiedereröffnungstag sehen, damit ich mich noch einmal persönlich bei ihnen bedanken kann.

Hochachtungsvoll

Man muss nicht unbedingt einen 20 Euro Gutschein beilegen, aber in diesem Fall habe ich es eben getan. Das Echo war jedenfalls sehr gut. Egal was sich auf dieser Welt ändert, aber die Menschen wissen immer noch Anerkennung und Aufmerksamkeit zu schätzen.

Zum Thema:  Die Babyfoto-Pinnwand (Fun Tool aus der Serie: Werkzeuge für mehr Spaß bei der Arbeit)

Man kann diese Technik auch bei Leuten anwenden, die in einer öffentlichen Firma eher im Hintergrund arbeiten. Zum Beispiel das sich Leute aus dem Verkauf mal bei den Lieferanten bedanken, oder Leute in einer Kanzlei beim Postboten etc…

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.


Beitrag teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here