Beitrag teilen

Foto: Veröffentlicht unter (CC0) Lizenz.

In der Geschäftswelt ist es sehr wichtig, gerade bei langfristigen Geschäftsbeziehungen mit ausländischen Unternehmen, die Landessprache zu beherrschen und das auf professioneller Geschäftsebene, um sicher und gekonnt agieren zu können.

Hierfür reicht nicht der einfache sprachliche Umgang aus, den man sich vielleicht im Urlaub beigebracht hat, während eines einfachen Sprachkurses oder in der Schulzeit als Wahlfach hatte, sondern es sind gewisse geschäftliche Floskeln nötig und ein umfangreiches Wissen an geschäftlich spezifischen Ausdrücken, die man nur bei speziell hierfür ausgelegten Sprachkursen vermittelt bekommen kann.

Auch für den beruflichen Aufstieg ist eine fundierte Sprachausbildung ein großer Pluspunkt und man sollte sich, gerade wenn man sich beruflich weiterentwickeln möchte, im Klaren sein, das es in unserer heutigen Wirtschaft ohne fließendes Englisch schon fast nicht mehr möglich ist, in den oberen Rängen mitzuspielen.

Gerade die englische Sprache sollte kein allzu großes Hindernis darstellen, da man je nach Bildungsgrad das nötige Basis-oder weiterführende Wissen während der Schulzeit erlernt hat. Nur wenn man diese Sprachkenntnisse nachhaltig trainiert, hat man die Grundlage um die Sprache auf eine Stufe zu bringen, in der auch das berufliche Weiterkommen davon profitiert.

Der Teil der Sprache der wirtschaftliche Fachausdrücke beinhaltet, wurde meistens in der schulischen Ausbildung vernachlässigt, da dieser für eine normale schulischen Gebrauch nicht relevant war, kann aber auch im nach hinein schnell korrigiert werden.

Diese Lücke in der Sprachausbildung schließen viele Anbieter, indem sie abgestimmte Sprachkurse im Einzelunterricht oder auch in Minigruppen anbieten, um intensiv und genau auf die Ziele in der entsprechenden Sprachausbildung einzugehen.

Zum Thema:  Die TOP 10 Karriereförderer

Man sollte daher bei der Auswahl des Anbieters darauf achten, das dieser auf dem Gebiet der Sprachschulen eine einschlägige Erfahrung vorweisen kann, und auch maßgeschneiderte Angebote bereithält und zusammenstellt, die genau Ihren Wünschen und Bedürfnissen entsprechen.

Ab dem mittleren Management ist es einfach Pflicht für jeden Angestellten die englische Sprache auf einer verhandlungssicheren Ebene zu beherrschen.

Um diese sprachliche Sicherheit zu bekommen ist der beste Weg eine Sprachreise in England zu buchen. Welche Stadt in England würde sich für diesen Zweck besser eignen als die Hauptstadt an sich. Eine Sprachreise nach London bringt dir nicht nur den gewünschten sprachlichen Fortschritt, sondern so kannst du auch eine der aufregendsten und facettenreichsten Stadt der Welt erleben.

England ist hinsichtlich Ausländern, besonders aber Europäern sehr aufgeschlossen, und du wirst feststellen das dir das beim praktizieren der Sprache auf muttersprachlichen Niveau sehr schnell Erfolge bringt.

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.


Beitrag teilen

4 Kommentare

  1. Ich habe die ESL Podcasts auch gehört, als ich mich auf mein Auslandsjahr in den USA vorbereitet habe. Die sind wirklich total empfehlenswert.

    Hat jemand von Euch schon mal eine Sprachreise über ESL gemacht?

  2. Ja die ESL Podcasts auf iTunes sind echt spitze. Ich hab sie während meines Studiums immer gehört. Sehr empfehlenswert!

  3. Ich hab die ESL-Podcasts für mein Jahr Au-pair in Californien verwendet. Die sind wirklich klasse. Wusste garnicht, dass die auch Sprachreisen anbieten.

  4. Habe selber eine Sprachreise in die USA gemacht 2004 und kann dem hier erwähnten nur zustimmen. Es ist einfach wichtig in dem Land zu sein in dem die Sprache die man lernen will gesprochen wird. Da gehts viel einfacher.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here