Bitte teile jetzt diesen Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Bildquellen: CC0 Public Domain pixabay.com/pexels.com/unsplash.com

„Wir Menschen sollten eigentlich das tun, was wir im tiefsten Herzen tun wollen in unserem Leben. Man nennt es Beruf, weil es von „Berufung“ kommt. Man kann auch sagen der „spirituelle Weg“. Man kann Fragen, was will ich vom Leben? Man kann aber auch Fragen was will das Leben von mir?“

Diese Aussagen stammen von Peter König, einem Schweizer Geldforscher, der in England zur Welt kam und sich schon sein Leben lang mit dem Thema befasst. Was ist also Geld nun wirklich? Um das herauszufinden und einen besseren Bezug zum Leben in Freiheit zu bekommen, ist dieser Kurzfilm als Einstieg unbedingt empfehlenswert!

Vielen Dank an Mirko für den Tipp!

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.


Bitte teile jetzt diesen Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

1 Kommentar

  1. Absolut interessante Gedanken über Geld. ich bin sicher, wenn man sich davon freier macht dann kann man gücklicher sein.

    Allerdings braucht man schon Geld um zu existieren. Ich möchte mal wissen, was ein verhungerter oder erfrorener Obdachloser dazu sagt, dass man auch ohne Geld existieren kann.

    Hierzulande ist das ja Gott sei Dank keine so große Gefahr, wir sind abgesichert. Deshalb können wir uns frei machen und Sicherheit aus uns selbst heraus aufbauen. Guter Ansatz!

    Liebe Gtüße
    Tina

Kommentieren Sie den Artikel