Bitte teile jetzt diesen Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Bildquellen: CC0 Public Domain pixabay.com/pexels.com/unsplash.com

Der Ausdruck „unwiderstehlich Attraktiv“ bezieht sich auf Menschen, Ideen, Möglichkeiten, Dingen etc… die zu dir kommen, anstatt dass du nach ihnen jagst oder versuchst, sie auf deine Seite zu ziehen.

Die meisten Menschen glauben, dass Attraktivität eine rein äußerliche Angelegenheit (z.B. Schönheit) ist. Tja, falsch gedacht.

Sogenannte Wesenseigenschaften wie Charakter, Charisma, Charme oder Intelligenz haben in Wirklichkeit viel mehr Anziehungskraft als das „gute“ Aussehen.

Aber wie steigert man nun seine Attraktivität?

Sei bescheiden

Wenn du es etwas brauchst, dann läuft es dir buchstäblich weg. Befriedige deine persönlichen und finanziellen Bedürfnisse nur mit dem Nötigsten. Zeige deinem Umfeld, wie glücklich du mit einer bescheidenen Lebenseinstellung bist, und du wirst auf andere Menschen attraktiv und verführerisch wirken.

Habe wirklich Großes vor

Anziehung entsteht, wenn ein gesundes Vakuum besteht, zwischen dir und dem was du haben willst. Je größer der (bewältigbare) Abstand, umso größer ist die Anziehung. Menschen mit Visionen haben eine magische Wirkung auf andere.

Stopfe die Löcher in deinem Leben

Warum und durch was bist du ausgelaugt? Wer hat daran Schuld? Stopfe diese Löcher durch die Ausweitung deiner Grenzen und Standards, durch die Verarbeitung und Aufarbeitung deiner Vergangenheit. Anziehungskraft kommt nicht, wenn du dafür nicht bereit bist. Also sei bereit.

Richte deine Aufmerksamkeit auf das, was JETZT um dich herum passiert

Anziehungskraft lebt im Moment, nicht in der Zukunft. Wie reagierst du auf die Möglichkeiten, die sich dir im Jetzt bieten? Aufmerksamkeit ist einer DER Schlüssel um attraktiv zu wirken.

Lerne von Menschen, die von Natur aus attraktiv sind

Manche Menschen sind es, andere eben noch nicht. Umgib dich mit Menschen die außerordentlich attraktiv auf dich wirken und ahme sie nach. Sei nicht scheu, und bitte sie um Hilfe. Sei bereit für Veränderungen in deinem Leben – im Denken, in deiner Selbstdarstellung, im Handeln und Benehmen.

Steigere dein Selbstbewusstsein

Klingt abgedroschen, ist aber notwendig. Anziehungskraft ist ein unterschwelliges Phänomen. Du wirst sie nicht haben, wenn du dein Selbstbewusstsein, und dein Bewusstsein um andere um dich herum, steigerst. Mache dazu folgendes: sage deine Meinung, ergreife die Initiative, achte auf ein gepflegtes Äußeres, mache anderen Komplimente, steigere deine Kompetenz, uvm. Das hilft immer!

Steuere deine Werte bei

Wir haben alle etwas beizusteuern. Tu es ohne dafür etwas als Gegenleistung zu erwarten. Wenn du nicht genug beizusteuern hast, dann lerne eine neue Fähigkeit. Wenn du selbstlos zum Leben anderer etwas beisteuerst – seien es potentielle Kunden, Freunde, Klienten, Familie usw. – wirst du automatisch attraktiver.

Sage die Wahrheit

Das bedeutet mehr als nicht zu lügen. Es gibt einen Level, den es zu erreichen gilt, wenn du die Wahrheit sagst. Ein Level auf dem du dich absolut befreit fühlst und für andere beinahe unschuldig wirkst.

Habe in jedem Bereich Reserven

Wenn du genug Geld, Zeit, Liebe, Ideen, Möglichkeiten und Freunde hast, wirst du erst recht ein Magnet für solche Dinge – denn du BRAUCHST sie nicht, du HAST sie.

Tue das, was DU in deinem Leben machen willst

Wir sind alle vom Sollen und Müssen beeinflusst. Also ist vermutlich das, was du wirklich willst, immer unterdrückt worden. Aber jetzt tu was du willst. Fühle dich frei!

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.


Bitte teile jetzt diesen Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentieren Sie den Artikel