Bitte teile jetzt diesen Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Bildquellen: CC0 Public Domain pixabay.com/pexels.com/unsplash.com

Das Leben ist voller Probleme, scheinbar unlösbarer Probleme. Persönlicher Probleme. Familiärer Probleme. Beruflicher Probleme. Probleme in der Welt insgesamt. Das Buch Die 3. Alternative: So lösen wir die schwierigsten Probleme des Lebens beschreibt und veranschaulicht ein Prinzip, mit dem wir unsere Probleme auf eine neue Weise lösen können, indem wir unser Denken von Grund auf verändern.

Die meisten Konflikte haben zwei Seiten: meine und die des anderen. In der Regel geht es darum, welche dieser Alternativen die bessere ist oder wie ein Kompromiss meist als die schlechteste aller Lösungen aussehen könnte. Die 3. Alternative ist ein besserer Weg, ein Weg zu einem neuen Denken und zu neuen Horizonten. Die 3. Alternative lässt die gängigen Techniken für Konfliktlösungen, Verhandlungen und Innovationen hinter sich und eröffnet eine Option, bei der niemand etwas aufgeben muss und alle gewinnen.

Dr. Stephen R. Covey wurde vom Time Magazin auf der Liste der 25 einflussreichsten Amerikaner geführt. Er ist Autor des internationalen Bestsellers „Die 7 Wege zur Effektivität“, den das Magazin Chief Executive zu den einflussreichsten Wirtschaftsbüchern der letzten 100 Jahre zählt und von dem weltweit über 20 Millionen Exemplare in 38 Sprachen verkauft wurden.

Stephen R. Covey schreibt in seinem Buch die 3. Alternative: „Ich möchte Ihnen 20 Dinge ans Herz legen, die mir bei der Entwicklung jener inneren Stärke und Sicherheit geholfen haben, die wir brauchen um 3. Alternativen zu schaffen.“

Hüten Sie sich vor falschen Stolz

Verzichten Sie auf das Bedürfnis, immer » recht « zu haben. Ihr Blick auf die Wirklichkeit ist begrenzt. Gönnen Sie sich selbst die Durchbrüche in Ihren Beziehungen und die kreativen Problemlösungen, auf die Sie verzichten müssten, wenn Sie immer und überall im Recht sein wollen.

Lernen Sie zu sagen: »Es tut mir Leid.«

Zögern Sie nicht damit, sobald Sie erkannt haben, dass Ihnen etwas misslungen ist oder Sie jemanden verletzt haben. Seien Sie offen und aufrichtig. Und bleiben Sie nicht auf halbem Weg stehen. Entschuldigen Sie sich in vollem Umfang, übernehmen Sie die Verantwortung und zeigen Sie, wie wichtig es Ihnen ist, den anderen zu verstehen.

Verzeihen Sie Kränkungen

Denken Sie daran, dass Sie es sind, der darüber entscheidet, ob Sie verletzt sind oder nicht.

Geben Sie sich und anderen kleine Versprechen

Und halten Sie sich auch daran.. Sobald daraus eine Gewohnheit geworden ist, können Sie zu größeren Versprechen übergehen. Dadurch wird Ihre eigene Verlässlichkeit zu Ihrer größten Quelle der Sicherheit und Stärke.

Verbringen Sie viel Zeit in der Natur

Unternehmen Sie lange Spaziergänge. Schaffen Sie in Ihrem Leben täglich Raum zum Nachdenken und schärfen Sie Ihren Blick für die Synergien in der Welt um Sie herum.

Lesen Sie möglichst viel über die verschiedensten Themen

Das ist eine gute Möglichkeit, um Wissensnetze zu knüpfen und Erkenntnisse zu gewinnen, die Sie auf 3. Alternativen bringen.

Machen Sie Sport

Am besten jeden Tag. Und: Ernähren Sie sich gesund und ausgewogen. Der Körper ist das Werkzeug des Geister und der Seele.

Achten Sie auf ausreichend Schlaf

Ideal sind sieben bis acht Stunden täglich. Im Schlaf ordnet unser Unterbewusstsein unsere Gedanken, sodass wir häufig mit neuen Ideen aufwachen. Nutzen Sie diese Chance. Dann fällt es Ihnen viel leichter, die nötige emotionale, mentale und seelische Energie aufzubringen, um 3. Alternativen zu schaffen.

Lesen Sie Bücher, die Sie inspirieren

…nach kreativen Lösungen zu suchen. Phantasieren, meditieren oder beten Sie. Dabei stellen sich neue Erkenntnisse wie von selbst ein.

Nehmen Sie sich regelmäßig Zeit für sich allein

Gehen Sie in sich und suchen Sie in aller Ruhe nach kreativen 3. Alternativen für Ihre Herausforderungen.

Liebe und Ihre Wertschätzung

Zeigen Sie den Menschen, die Ihnen am nächsten stehen, Ihre Liebe und Ihre Wertschätzung. Hören Sie ihnen aufmerksam und verständnisvoll zu. Nehmen Sie sich die Zeit, um zu erfahren, was ihnen wichtig ist und welche Geschichte Sie zu erzählen haben.

Sie haben zwei Ohren und einen Mund

Nutzen Sie diese im richtigen Verhältnis.

Großzügig sein

Lernen Sie, anderen gegenüber großzügig zu sein – mit Ihrer Zeit, Ihrem Herzen, Ihrer Vergebungsbereitschaft und Ihrem Lob. Teilen Sie Ihre Ressourcen klug und großzügig mit denen, die Ihre Unterstützung brauchen. Wir alle haben Schwächen. Wir alle haben Stärken. Richten Sie den Blick auf die Zukunft und machen Sie weiter. So werden Sie das Paradigma des Mangels hinter sich lassen und den Geist der Fülle erleben.

Vergleichen Sie sich nicht mit anderen

Sie sind einzigartig und haben einen unermesslichen Wert und ein großartiges Potenzial. Finden Sie Ihre Lebensmission. Bleiben Sie ihr treu. Seien Sie ganz Sie selbst. Leisten Sie Ihren Beitrag für andere Menschen und die Welt.

Dankbarkeit

Seien Sie dankbar – und bringen Sie das auch zum Ausdruck.

Suche nach Wegen

Lernen Sie, engagiert nach Wegen zu suchen, um für andere große Gewinne zu schaffen. Gewinne, die ihnen Frieden, Glück und Wohlstand bringen. Das wirkt ansteckend. Andere werden dasselbe für Sie tun – und das ist der Schlüssel, um bedeutende Synergien zu schaffen.

Pause einlegen

Wenn die Dinge nicht gut laufen, sollten Sie eine Pause einlegen. Gehen Sie einmal um den Block, schlafen Sie sich richtig aus und machen Sie sich dann mit der Frische und Weitsicht eines neuen Tages wieder ans Werk.

Die beste Lösung finden

Wenn Sie wirklich keine Gewinn / Gewinn-Lösung finden, sollten Sie daran denken, dass »kein Ergebnis« manchmal die beste Lösung sein kann.

Nachsichtig sein

Was andere Menschen, ihr Verhalten, ihre Schwächen und Eigenarten angeht, so schadet es nicht, immer ein nachsichtiges Lächeln auf den Lippen zu haben. Und in Bezug auf Ihren Teenager zu Hause sagen Sie sich am besten: „Auch das wird vorübergehen.“

Verlieren Sie niemals den Glauben an die 3. Alternative!

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.


Bitte teile jetzt diesen Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentieren Sie den Artikel