Bitte teile jetzt diesen Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Bildquellen: CC0 Public Domain pixabay.com/pexels.com/unsplash.com

Hier sind 5 Ideen für fröhlichere Weihnachten, niedergeschrieben von Robert Gerlach, der ja immer wieder bei hafawo seine spitzen Artikel postet. Robert ist Gründer von- und Kreativtrainer bei IQudo.

Hör‘ zu

Vor Weihnachten lohnt es sich dem lieben Partner genau zuzuhören. Es könnte ein versteckter Geschenk-Tipp zwischen den Zeilen liegen.

Wechsel die Perspektive

Das richtige Geschenk trifft mitten ins Herz. Aber nicht in deins, sondern in das des anderen. Versetze dich in die Gedanken- und Gefühlswelt deines Partners.
(Das hilft übrigens auch während des Jahres.)

Lehn‘ dich zurück

Weihnachtsstress? Hier der Entschleunigungs-Tipp: Frag‘ dich doch einmal, wann du kreativ bist?

Genau! Meistens dann, wenn du nicht bewusst denkst – beim Entspannen. Z.B. morgens beim Aufwachen, beim Duschen, Bügeln oder auf dem WC. Genieße die besinnliche Weihnachtszeit auf dem stillen Örtchen, dem Sofa oder in der Badewanne und lass‘ dich von deinen eigenen Ideen berieseln.

Erspüre die Geschenke

Du hast noch immer keinen Plan? Dann stürz‘ dich in den Weihnachtstrubel und folge deiner Nase. Beschnupper‘ die Geschäfte, durchwühl‘ die Kaufhäuser und lass‘ dich treiben. Du wirst erstaunt sein, wieviele Inspirationen du findest. Aber …

Warte ab

Greif‘ nicht gleich bei der ersten Geschenkidee zu. Suche nach drei bis fünf Ideen und wähle die beste aus. So kannst du dir sicher sein, dass keine Träne unter den Weihnachtsbaum tröpfelt.

Fröhlichere Weihnachten!

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.


Bitte teile jetzt diesen Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentieren Sie den Artikel