Bitte teile jetzt diesen Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Bildquellen: CC0 Public Domain pixabay.com/pexels.com/unsplash.com

Hohes Gehalt oder gutes Arbeitsklima? Eine aktuelle Umfrage zeigt eindeutig, dass 76% der Angestellten eine angenehme Atmosphäre am Arbeitsplatz wichtig ist; wichtiger als eine hohe Bezahlung. Bei den Frauen ist diese Prioritätensetzung besonders hoch. So gaben 84% der befragten Frauen bei der Umfrage „YouGov Omnibus Employee“ des internationalen Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov an, dass für sie das Arbeitsklima an erster Stelle steht. Neben einem guten Verhältnis zwischen den Kollegen und Chefs hat auch die Arbeitsplatzgestaltung einen großen Einfluss auf das Arbeitsklima. Auch in Österreich und vielen anderen Industrieländern wird das Thema Zufriedenheit am Arbeitsplatz zudem auch angesichts der zunehmenden Fachkräfteknappheit schon bald ein zentrales Kriterium für die Mitarbeitersuche sein.

Aber worauf muss man bei einer gelungenen Arbeitsplatzgestaltung achten?

Angenehmer Arbeitsplatz für zufriedene Mitarbeiter

Die Zufriedenheit der eigenen Mitarbeiter liegt immer mehr Unternehmen am Herzen. Selbstverständlich haben die Unternehmer dabei nicht nur reine Menschenliebe im Kopf, sondern lassen sich von aktuellen Studien wie der Step Stone Studie über „Glück am Arbeitsplatz 2012/2013“ leiten. Demnach sind zufriedene Mitarbeiter einfach produktiver, bringen mehr Erfolg für das Unternehmen und betrügen deutlich weniger. Gleichzeitig werden mit ihrer Arbeit glückliche Mitarbeiter seltener nach einem neuen Arbeitsplatz suchen, auch wenn dieser besser bezahlt sein sollte. Ihre im Unternehmen gesammelte Erfahrung bleibt der Firma also auch langfristig erhalten und beide Seiten profitieren von einem guten Unternehmensklima, in dem auch soziale Kontakte unter den Kollegen gefördert werden.

Zu guter Letzt können schlecht gestaltete Arbeitsplätze aber nicht nur demotivieren, sondern sogar krank machen. Eine durchdachte ergonomische Gestaltung ist daher wichtig, um den Mitarbeitern eine gesunde Haltung bei der Arbeit zu ermöglichen. Rückenschmerzen und Depressionen gehören schon heute zu den häufigsten Krankheiten und sind auch auf schlechte Arbeitsbedingungen zurückzuführen. Eine gute Arbeitsplatzgestaltung kann dagegen die Gesundheit erhalten; gleichzeitig neigen glückliche Mitarbeiter seltener zum „Blaumachen“.

Warum lohnt sich die Investition in eine gute Arbeitsplatzgestaltung?

  • geringere Fluktuation
  • weniger Arbeitsausfälle durch Krankheiten
  • motivierte und loyale Mitarbeiter

Kriterien für eine gelungene Arbeitsplatzgestaltung

Die Gestaltung des Arbeitsplatzes hängt von vielen Kriterien ab. Neben der Größe des Büroarbeitsplatzes ist eine ausreichende Beleuchtung – wenn möglich mit Tageslicht – von entscheidender Bedeutung. Daneben spielen aber auch ein gutes Design und die einheitliche Gestaltung des Büros sowie individuelle Gestaltungsmöglichkeiten der Mitarbeiter eine wichtige Rolle. Ergonomische Sitzmöbel sorgen für eine gesunde Haltung, während bei der zusätzlichen Dekoration durch Bilder und Pflanzen die Mitarbeiter selbst Hand anlegen können. So sorgen persönliche Bilder und individuelle Fotodekorationen für eine gemütliche Atmosphäre, in der die Arbeit leichter von der Hand geht. Pflanzen geben dem Büro darüber hinaus nicht nur einen individuellen Touch, sondern sorgen gleichzeitig für eine Verbesserung des Raumklimas, indem sie Schadstoffe sowie Staub filtern und die Luft befeuchten.

Checkliste für eine gelungene Arbeitsplatzgestaltung

  • ausreichend Tageslicht mit Sonnenschutzmöglichkeiten
  • einheitliche Gestaltung der Büroeinrichtung
  • ergonomische Sitzmöbel
  • persönliche Fotodekorationen (z. B. vom BIPA-Fotoservice)
  • Zimmerpflanzen

Neben einer schönen, einheitlichen Gestaltung der Büros sollten Chefs Ihren Mitarbeitern also kreativen Raum lassen und individuelle Dekorationen ermöglichen. Daneben kann aber auch die Auswahl des passenden Schreibtischstuhls den Mitarbeitern überlassen werden, um individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden und das Gefühl der Wertschätzung zu erhöhen. Eine personalisierte Arbeitsplatzgestaltung bietet so die besten Voraussetzungen für ein gutes Arbeitsklima und zufriedene Mitarbeiter.

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.


Bitte teile jetzt diesen Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentieren Sie den Artikel