Bitte teile jetzt diesen Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Bildquellen: CC0 Public Domain pixabay.com/pexels.com/unsplash.com

Zeit ist seit jeher eines unserer wertvollsten Güter. Leider wird bei genauerem Hinsehen deutlich, dass Zeit mehr als je zuvor als selbstverständlich hingenommen wird. Das Interessante an der Natur des Menschen ist, dass wir, egal wo in der Welt wir leben, dazu neigen, unsere Zeit auf sehr ähnliche Art und Weise zu verschwenden. Es wirkt schon fast wie eine Verschwörung.

1. Gehirnbetäubendes Fernsehen
Die Welt sitzt jeden Tag wie hypnotisiert stundenlang vor dem Fernseher. Sind die Informationen, die durch Filme, Nachrichtensendungen, Sitcoms oder Reality Shows in unser Gehirn gelangen, für uns wirklich von Vorteil?

Lösung: Ausstecken und die Prime-Time für sinnvolle Aktivitäten verwenden, die unsere Seelen nähren.

2. Schlechte Gesellschaft
Es gibt keine wirkliche Entschuldigung dafür, dass wir uns der Gesellschaft von Menschen aussetzen, die unsere gute Laune dämpfen. Sie sind Energievampire, die Leben, Freude, Optimismus und Träume aus uns saugen, indem sie sich ständig beschweren und uns sagen, warum das Leben schlecht ist und wir versagen werden.

Lösung: Werd sie los. Die Welt ist voller großartiger Menschen.

„Zeit ist gratis, aber sie ist kostbar. Du kannst sie nicht besitzen, aber du kannst sie nutzen. Du kannst sie nicht behalten, aber du kannst sie verbrauchen. Wenn du sie einmal verloren hast, bekommst du sie nie wieder zurück.“
(Quelle unbekannt)

3. Ärgern
Du weißt schon, dass, während du die ganze Nacht wach im Bett liegst und auf jemanden wütend bist, weil er dir so unrecht getan hat, dieser jemand einen ruhigen Schlaf genießt, oder?

Lösung: Nimm dir einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken, hacke die Sache ab und konzentriere dich lieber auf die positiven Dinge des Lebens.

4. Unkonzentriert sein
Hast du schon einmal bemerkt, wie deine Gedanken zu etwas anderem wandern, wenn du eigentlich aufmerksam sein solltest? Und wenn deine Gedanken bei diesem anderem angekommen sind, wandern sie zur nächsten Sache weiter? Hast du dir bei all dem Denken schon einmal Gedanken darüber gemacht, wie unproduktiv das eigentlich ist?

Lösung: Konzentriere dich auf den Moment und gib bei deiner aktuellen Tätigkeit 100 %. Wenn das, was ansteht, deine 100 % nicht wert ist, dann ist das ein Zeichen dafür, dass du die Tätigkeit fallen lassen solltest um das zu verfolgen, was für dich wichtig ist.

5. Keine Vision zu haben
Lebst du dein Leben ohne ein Ziel oder einen Lebensplan? Wenn das der Fall ist, hast du vielleicht das Gefühl, dass du nur dahintreibst. Du fragst dich wo der Sinn des Lebens steckt? Wenn du dich das wirklich fragst, ist es an der Zeit, ihm einen Sinn zu geben.

Lösung: Verwende deine Zeit um zu planen, was du aus deinem Leben machen willst. Gib deinem Leben einen Wert … einen Sinn. Diese Investition ist nicht nur sinnvoll, sondern wenn wir ehrlich sind, lebensnotwendig.

6. Ständig Arbeiten
Verbringst du deine ganze Zeit nur mit Arbeit? Wenn ja, dann verpasst du worauf es im Leben ankommt. Das ist all die Freuden zu erleben, die erschaffen wurden, damit du sie erleben kannst.

Lösung: Lies die beiden Artikel „10 Wege zu mehr Lebensfreude“ und „Auf dem Weg zum Wohlfühlmensch

7. Zu viel schlafen
Es gibt wirklich so etwas wie zu viel Schlaf. 6-8 Stunden reichen vollkommen aus, aber trotzdem schlafen viele Menschen mehr als nötig. Gründe dafür können ein gesundheitliches Problem, zu viel Essen, kein Sport, fehlende Alternativen, Planlosigkeit und aus all diesen Dingen resultierende Depressionen sein.

Lösung: Habe ein Ziel im Leben. Das wird dich motivieren deine Zeit sinnvoller zu verwenden. Trinke viel Wasser, esse viel Obst und Gemüse, und versuche dich täglich körperlich zu betätigen – das wird dich mit Vitalität füllen.

8. Shoppen
Etwas, dass vor allem die Frauenwelt betrifft. Wir machen Überstunden. Stunden, die mit der Familie verbracht werden könnten, aber wir nutzen dieses Geld, um alberne Gegenstände zu kaufen. Autos die nur als Prestigeobjekt dienen, teure Kleider die wir nur auf einer einzigen Party tragen, 1 Euro Schnäppchen die wir zuerst sooo günstig und spätestens nach 1 Monat in der Mülltonne wieder finden, usw. usw. usw.

Lösung: Gib Geld nur für Wesentliches aus, arbeite weniger und verbringe mehr Zeit mit Freunden und der Familie.

„Zeit ist wertvoller als Geld. Du kannst mehr Geld bekommen, aber nicht mehr Zeit“

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.


Bitte teile jetzt diesen Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

1 Kommentar

  1. Vielen Dank für die tollen Tipps! Gut, wenn man sich das ab und zu vor Augen führt. Genau das, was ich jetzt gut gebrauchen kann.
    Viele Grüsse, Monika

Kommentieren Sie den Artikel