Beitrag teilen

Foto: Veröffentlicht unter (CC0) Lizenz.

Nun, unsere Seite beschäftigt sich ja nicht nur mit Spaß bei der Arbeit, sondern auch am Leben … und was mach mehr Spaß als Sex. Keine Gegenargumente? Na dann mal rann an die Fakten.

Ich bin natürlich kein Sexguru, darum lasst es mich folgendermaßen ausdrücken, ohne dabei zu sehr ins Detail zu gehen: diese Ratschläge wurden getestet und bewiesen und verhelfen zu unglaublicher Intimität, Leidenschaft und Befriedigung.

Strebe nach einer festen Beziehung

Jeder kann Sex haben. Aber um großartigen Sex zu haben, gehört eine starke, gesunde und ehrliche Beziehung dazu. Um den Grad der Intimität zu erreichen, der für atemberaubenden Sex nötig ist, sind Vertrauen und Sicherheit grundlegend.

Teile deinem Partner liebevoll und behutsam mit, was du magst und was weniger

Werde dir dessen bewusst, dass persönliche Befriedigung der Schlüssel zu gesundem Sex ist. Jeder Partner will, dass der andere Spaß an der Sache hat. Um den Akt zu einem Vergnügen zu machen, sollte man vermitteln, wie sehr oder wie weniger gern man gewisse Initiativen des Partners mag. Das die eigenen Bedürfnisse befriedigt werden, ist genauso wichtig wie das Eingehen auf die Wünsche des Partners.

Bleib physisch fit

Das ist eine bewiesene Studie. Menschen, die regelmäßig trainieren, haben besseren Sex. Training erhöht die Flexibilität, das Stehvermögen und die Ausdauer, also alles was für ein lange andauerndes Vergnügen wichtig ist. Du wirst erstaunt sein, wie viel besser es ist, wenn deine Muskeln gestärkt sind.

Achte auf Kleinigkeiten, die für deinen Partner wichtig sind

Hat es dein Partner gern, wenn du dich in Dessous kleidest oder in eine bestimmte Rolle schlüpfst? Was braucht du, um deiner Partnerin zu geben, was sie will? Vergewissere dich, dass dein Vorhaben auch Anklang findet. Frauen wollen geben und hoffen, dass auch dasselbe von ihrem Partner kommt. Wenn das nicht der Fall ist, ziehen sie sich langsam aber bestimmt zurück. Frage, was dein Partner will und versichere dich, dass ein gegenseitiger Austausch stattfindet.

Schäme dich nicht und lege deine Hemmungen ab

Egal, was in deiner Vergangenheit passiert ist – übernimm Verantwortung für das, was du magst und was eben nicht. Sei auf keinen Fall beschämt oder gehemmt. Wenn du in deiner Partnerschaft offen sprechen kannst, wird sich deine Verlegenheit sofort in Luft auflösen. Wenn du darüber besorgt bist, wie dein Partner wohl auf bestimmte Fantasien reagieren wird, sprich mit ihm generell über Fantasien. Sobald du dich sicher fühlst, kannst du ja schön langsam die eine oder andere Anspielungen machen.

Achte auf die Gleichberechtigung

Wenn du in deiner Beziehung keine Gleichberechtigung schaffst, wird sie mit Sicherheit nicht funktionieren. Das bedeutet nicht, dass du in bestimmten Situationen keine devote oder dominante Rolle übernehmen kannst, aber diese Umstände müssen eine klare Grenze haben. Eine Grenze die von beiden Partnern verstanden und eingehalten wird. Ohne gegenseitigen Respekt und Gleichberechtigung kann der Einzelne nicht bestehen und die Beziehung wird in die Brüche gehen.

Übe Zärtlichkeit

Sei generell zärtlich, aber ganz besonders zu deinem Partner.

Nimm Geschenke an

Akzeptiere, dass dein Partner dir beim Sex oft etwas geben will, ohne dafür etwas zurück zu verlangen. Das ist für viele schwerer, als es auf den ersten Blick erscheint. Viele können ihrem Partner sehr viel geben, aber nur sehr schwer annehmen. Lerne, das dir Gebotene anzunehmen.

Habe Spaß

Sexuelle Intimität sollte eine der schönsten Sachen sein, die man als Mensch erleben kann. Verstehe, dass Sex da ist, um zu genießen. Keiner will einen Partner, der es nur über sich ergehen lässt. Genieße es, oder lass es sein.

Sprich danach darüber

So sehr du nur ins Detail gehst kannst – sprich darüber. Erörtere, was du mochtest, warum du es mochtest und wie man es wieder machen oder verbessern kann. Ihr erlebt es gemeinsam. Diskutiert auch darüber, was nicht funktioniert hat, aber fokussiert euch hauptsächlich darauf, was gut war.

Klicke hier um alle hafawo TOP 10 zu sehen

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.


Beitrag teilen

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here