Bitte teile jetzt diesen Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Bildquellen: CC0 Public Domain pixabay.com/pexels.com/unsplash.com

Die Sauna ist zwar nicht nur in der kalten Jahreszeit spitze für Körper, Geist und Seele, dennoch beginnt jetzt wieder die Hochsaison zum Schwitzen. Wir -also die hafawo Crew- können es nicht abwarten, uns wieder mal pudelnackt in die Schwitzkammer zu schmeißen und uns bei ein paar Saunagängen und Profiaufgüssen mehr oder weniger gemütlich zu entspannen und danach in den eiskalten Pool oder Schnee zu springen. Wir versprechens euch, da kommt der Kreislauf in Schwung.

Für unsere hafawo Leser haben wir hier ein paar unserer persönlichen Sauna Tipps, damit das Saunieren noch mehr Spaß macht und sich noch besser auf Geist und Körper auswirkt.

Vor der Sauna wird geduscht

Das ist doch logisch oder? Hin und wieder wird das leider vergessen und das ist ziemlich ekelig. Also ab in die Dusche bevor es losgeht.

Am besten vor der Sauna nichts essen

Zumindest eine Stunde vorher und wenn, dann nur eine Leichtigkeit. Das nimmt dir nämlich viel Energie weg, die du in der Sauna brauchen kannst.

Nimm deine Freunde mit

Mit Freunden macht das ganze mehr Spass. Speziell wenn sich dann nach der Sauna alle zusammen nackt eine Schneeballschlacht geben, oder im Schnee rollen.

Nackt sauniert es sich am besten

Eh klar!

Keine Halskettchen oder metallische Sachen

Das kann ganz schön heiß werden und dich verbrennen. Ich denke das trifft auch auf Piercings zu oder?

Viel Wasser trinken

Am besten vorher und nachher.

Kurz aber intensiv schwitzen

10 – 20 Minuten, mehr sollten es nicht sein. Bei einem richtigen Aufguss wird es auch mal ganz schön heiß. Da ist es empfehlenswert die Sauna (oft mit so manch anderem) zu verlassen, falls dir schwindelig wird oder du Kreislaufprobleme hast.

Bei mehreren Saunagängen, spring dazwischen in den kalten Pool

Oder in den Schnee damit der Kreislauf stimuliert wird. Obwohl es unglaubwürdig klingen mag, aber es ist unbeschreiblich wie gut sich die Kälte anfühlt. Probiere es doch selber mal aus, falls du es noch nie erlebt hast.

Die Ruhepause danach

Nach der Sauna ist es am besten sich mindestens 15 Minuten Ruhe zu gönnen. Ruhe Ruhe und nochmal Ruhe. Einfach hinlegen, die Augen schließen und sich auf die Atmung konzentrieren. Herrlich!

Massage

Eine leichte Massage rundet das Sauna Erlebnis perfekt ab. Einfach himmlisch.

Viel Spaß in der Sauna!

Klicke hier um alle hafawo TOP 10 zu sehen

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.


Bitte teile jetzt diesen Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

7 Kommentare

  1. wish saunas in the usa had the same kind of image like in europe. not many here. i really miss saunas like in norway and/or all over europe.

Kommentieren Sie den Artikel