Beitrag teilen

Foto: Veröffentlicht unter (CC0) Lizenz.

Wenn jemand verletzt oder verwundet ist, benötigt man einen Erste-Hilfe-Koffer um die sogenannte Erstversorgung durchführen zu können. Wir wollen jetzt mal nicht vom Schlimmsten ausgehen, aber am Arbeitsplatz kann es auch andere „Notfälle“ geben. Ich rede von Burn-Out, Stress, Depression, Lustlosigkeit oder wenn jemand glaubt, er muss heute extrem penibel sein. Hier braucht man eine ganz spezielle Ausrüstung.

Damit man bei diesen schlimmen Situationen sofort Maßnahmen ergreifen kann, benötigt man Dinge wie:

  • Witze Buch
  • rote Clownsnase
  • falsche Zähne
  • Aufnahmegerät welches laute herzhafte Lacher abspielt
  • falsche Glupschaugen
  • Rumbarasseln
  • Karnevalströten
  • Luftrüssel
  • falsche Schweineohren
  • Gorillamaske
  • falscher Bart
  • Afro-Perücke
  • uvm…

Diesen ganz besonderen Erste-Hilfe-Koffer kann man dann direkt neben dem Echten anbringen. Als Symbol kann man ja auf den Koffer, statt dem roten Kreuz, ein Smiley aufkleben. Sollte in Zukunft jemand einen schweren Anfall von Seriosität haben, so kann man sofort einschreiten, und die Erstversorgung durchführen.

Die Lacher sind garantiert. Und wie wir bereits wissen, ist Lachen ansteckend und noch dazu gesund. Wer viel lacht, lebt gesünder und zufriedener. Intensives Lachen aktiviert sogar sogenannte Selbstheilungskräfte. Man wird zum Medizinmann für seinen eigenen Körper. Das macht folglich stark für schwere Zeiten, fördert Kreativität und hält einen jung und knackig. Lachen versetzt den Körper kurz in eine Art positiven Stresszustand. Der Körper schüttet dabei Endorphine aus. Es ist sozusagen die natürliche Art „High“ zu werden.


Beitrag teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here