Bitte teile jetzt diesen Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Bildquellen: CC0 Public Domain pixabay.com/pexels.com/unsplash.com

Freitag Nachmittag. Studien belegen, dass dieser Zeitabschnitt einer der unproduktivsten der Woche ist. Viele Mitarbeiter machen sich gerade da gerne mal aus dem Staub wegen einem dringenden Behördengang oder eines unaufschiebbaren Arzttermines. Wenn man sich den Verkehr ab Freitag Mittag betrachtet, bestätigt das diese Theorie. Und selbst wenn der Rest der Mitarbeiter bis Dienstschluss durchhält, wird diese Zeit für Internetsurfen oder Telefonieren ver(sch)wendet.

Deshalb haben viele Firmen bereits damit begonnen, unter der Woche etwas früher zum Arbeiten zu beginnen, damit am Freitag nur bis Mittag gearbeitet werden muss. Aber ein toller Trend kommt nun von Firmen aus Amerika und England. Einfach den Feierabend etwas vorziehen und ab 14 oder 15 Uhr heißt es dann: „Zum Wohl!“

Die Führungskräfte verteilen Bier, Wein, Limonade, Chips, belegte Brote oder andere Snacks (oder warum auch nicht frische Fruchtsäfte, Obst, und andere gesündere Optionen, damit alle zufrieden sind) an die Mitarbeiter und lassen so gemeinsam den Freitag ausklingen. Dies ist eine tolle Möglichkeit die Woche noch einmal im Team bei lustiger Stimmung Revue passieren zu lassen. Außerdem bietet es die Gelegenheit mit dem einen oder anderen Kollegen mal ein nettes Gespräch zu führen. Das ist Balsam für das Arbeitsklima.

Man kann die Gelegenheit auch nutzen, um noch einmal über die lustigsten Situationen der vergangenen Tage zu lachen. Jeder Mitarbeiter hat eine kleine Story auf Lager. Das sorgt garantiert für eine tolle Stimmung und lässt den Freitag positiv ausklingen.

Ein amerikanisches Managementmagazin hat bei Umfragen herausgefunden, dass Chefs, die sich zum Wochenende hin großzügig zeigen, das gesamte Unternehmen in ein positives Licht rücken. Die Mitarbeiter zeigen mehr Einsatz und auch die Loyalität gebenüber dem Arbeitgeber wird gefestigt. Dadurch, dass man in einer gewissen Art und Weise auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter eingeht, steigert das die Motivation.

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.


Bitte teile jetzt diesen Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

2 Kommentare

  1. Ich denke dass sich das zwar zunächst sehr gut anhört, aber wenn man genauer darüber nachdenkt, dann wollen Mitarbeiter doch gerade am Freitag früher nach Hause um das Wochenende mit Familie oder Freunden zu verbringen. Teilt man nun am Ende des Tages Snacks und Bier aus und lässt die vergangene Woche noch einmal Revue passieren, fühlen sich die Mitarbeiter vielleicht genötigt noch mehr Zeit in der Firma verbringen zu müssen und noch dazu ohne produktiv zu sein (ganz unabhängig davon, ob sie bei allgemeiner Arbeit produktiv gewesen wären oder nicht).

Kommentieren Sie den Artikel