Bitte teile jetzt diesen Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Bildquellen: CC0 Public Domain pixabay.com/pexels.com/unsplash.com

Motivation und Freude sind essentiell um bei der Arbeit erfolgreich zu sein. Leider ist es oft schwierig, diese beiden Faktoren immerzu aufrecht zu erhalten. Diese 5 Tipps sollen dir ein wenig auf die Sprünge helfen um die Arbeit auch zu genießen, die du jeden Tag machst!

Nummer 1: Perspektive ist alles!

Neben dem finanziellen Nutzen, den dein Job bringt, ist es wichtig, dich daran zu erinnern, warum du arbeitest. Nimm dir ein bisschen Zeit und liste alle Gründe auf, weshalb du genau diese Arbeit ausgesucht hast.

Nummer 2: Mens sana in corpora sano – Gesundes Herz, gesunder Geist

Ein gesundes Herz und ein gesunder Geist sind das Wichtigste von allem. Viel Trinken und eine gute, reichhaltige Ernährung können einen großen Unterschied in deiner Leistung sowie Einstellung bewirken!

Nummer 3: Was ist deine Vision? Wo liegen deine Ziele?

Versuche immer deine Vision sowie deine Ziele vor Augen zu halten. Frage dich selbst, was deine Mission ist und wie du dorthin kommen kannst. Das wird dir helfen, die (manchmal unangenehme) Arbeit nicht dauernd in Frage zu stellen.

Nummer 4: Bleib Positiv – Egal was passiert!

Negative Gedanken zerstören deinen Enthusiasmus und sind auch ein echter Energiefresser! Denke positiv, und noch wichtiger: Zeige eine positive Attitüde um positive Ergebnisse zu erzielen. Du wirst sehen – dies hat auch großen Einfluss auf dein Umfeld, denn was du ausstrahlst kommt auch zurück.

Nummer 5: Belohn dich!

Warum nicht dein eigenes Belohnungssystem für die harte Arbeit und Mühe einführen? So kannst du dich jederzeit auf etwas freuen und du hast motivierende Anreize, um auch in Zukunft deinen Job gut zu machen.

Du suchst trotzdem einen Perspektivenwechsel?

Tipp: Klick dich rein auf StudentJob.at und finde den perfekten Vollzeitjob, Nebenjob, oder deinen Karrierestart!

Das sind sie, unsere 5 Top Tipps die dir helfen, dich für Motivationstiefs im Arbeitsalltag zu wappnen und für mehr Freude zu sorgen.

Zum Abschluss noch ein Motivationszitat welches ein bekannter deutscher Manager mal sagte: „Man muß die Leute nur erst zu Wort kommen lassen und dann auch machen lassen.“

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.


Bitte teile jetzt diesen Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentieren Sie den Artikel