Beitrag teilen

Foto: Veröffentlicht unter (CC0) Lizenz.

„Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag“, heißt ein beliebtes Sprichwort. Klar, dass ein Lächeln auch das Betriebsklima verbessert. Es trägt maßgeblich dazu bei, dass sich Mitarbeiter wohl fühlen und gerne zur Arbeit kommen.

Großzügig sein zahlt sich aus

Sowohl materielle als auch immaterielle kleine Überraschungen können jedem Mitarbeiter den Tag versüßen und ihm ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Natürlich muss nicht für jeden erfolgreichen Tag im Büro eine Belohnung ausgeteilt werden.

Dazu ist schließlich das Gehalt da. Doch bei außergewöhnlichen Leistungen und Zielen darf man schon mal eine kleine Belohnung verteilen. Das Wichtige dabei ist, dass sie sich direkt auf die Situation bezieht und persönlich ist, beziehungsweise zu der beschenkten Person passt. Auch zu besonderen Anlässen wie Geburtstagen sollte man nicht geizig sein.

Gerade in kleineren Firmen, wo es leichter ist, jedem ein persönliches Geschenk auszusuchen, kann man kreativ werden. Natürlich können hier gerne die Kolleginnen und Kollegen einbezogen werden, um ein besonderes Geschenk zu finden. Hat man noch keine Idee, helfen einen diverse Webseiten weiter, die sich genau darüber Gedanken machen. Dort werden für gewöhnlich verschiedene Geschenke für jeden Typ angeboten, sodass man schnell auf neue Ideen kommen kann.

Wie wäre es zum Beispiel mit bunten Aufklebern für die Tastatur oder einer Stormtroopers-Hülle für das iPhone? Diese und weitere kleine und größere Geschenke aus der Rubrik „Technik & Gadgets“ findet man hier. Denkbar sind noch viele weitere Überraschungen, etwa ein Puzzle, eine Vase oder Konzerttickets. Hauptsache, es trifft den Geschmack des oder der Beschenkten und passt zum vorab festgelegten Budget.

Zum Thema:  10 Gebote der Motivation welche du unbedingt kennen musst

Die Macht der Überraschungen

Kleine Überraschungen und Belohnungen steigern nicht unbedingt direkt die Umsätze des Unternehmens, darüber muss man sich im Klaren sein. Doch sie tragen nachweislich zur Mitarbeiterzufriedenheit und damit zur Mitarbeiterbindung bei. Zufriedene Angestellte machen eine bessere Arbeit und sind nicht bei der nächst besten Gelegenheit wieder weg. Dadurch werden unter anderem auch Recruitingkosten gespart und wenn sich das positive Betriebsklima herumspricht, wird das Unternehmen als Arbeitgeber attraktiver für talentierte Bewerber.

Es lohnt sich also aus vielen Gründen, gegenüber den Angestellten Interesse zu zeigen, sie regelmäßig zu motivieren und ihnen eine Freude zu bereiten. Ein wichtiger Aspekt ist es dabei, als Chef mit den Angestellten über das Thema Belohnung und Geschenke zu kommunizieren und Transparenz zu schaffen, damit kein Neid aufkommt und sie wissen, warum welche Anlässe mit Geschenken geehrt werden. Darüber hinaus ist es unerlässlich, dass die Mitarbeiter die Arbeit selbst lohnenswert finden und die eigenen Leistungen sowie die Erwartungen der Chefs gut kennen.

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.


Beitrag teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here