Beitrag teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Foto: Frei von Urheberrecht. (CC0) Lizenz.

Wenn man einen Blick auf gute Führungskräfte in Unternehmen, Organisationen oder auch in Familien wirft, entdeckt man einen gemeinsamen Kern an Eigenschaften, den alle teilen. Ich rede bewusst von Führungskräften und nicht Managern (worin für mich der Unterschied liegt, erfährst du hier: Die Leadership Verwandlung: Vom Manager zur Führungskraft)

Natürlich sind diese Menschen nicht auf all diesen Gebieten perfekt, beherrschen sie aber sehr gut.

Hier sind nun die TOP 10 Fähigkeiten der hafawo Redaktion:

Kritisches Denken

Schnell eine Situation überblicken, diese analysieren, die Kernfrage identifizieren und Lösungsansätze formulieren

Rhetorik

Die Kunst des Redens ist bedeutend, um seine Zuhörer zu überzeugen

Zuhören

Vielleicht die wichtigste aller Fähigkeiten. Gute „Leader“ haben immer ein offenes Ohr und hören genau zu, was ihre Leute zu sagen haben. Das ist wichtig, um die richtigen Entscheidungen zu treffen

Weiterbildung

Wer viel liest, entwickelt sich weiter, ist gut informiert und bekommt viele neue Impressionen. Gute Führungskräfte erweitern ständig ihren Horizont durch das Lesen von Büchern, Magazinen und die Berichte ihrer Mitarbeiter

Prägnanz

Egal ob in Gesprächen oder Berichten. Eine gute Führungskraft kann die Dinge auf den Punkt bringen

Kreatives Denken

Gute Führer denken anders. Außerhalb des Rahmens um neue Potentiale entdecken zu können. Sie denken verrückt, risikofreudig und streben ständig nach neuen Sichtweisen

Zum Thema:  Die TOP 10 Regeln erfolgreicher Menschen

Motivation

Eine hervorragende Führungskraft ist auch ein ausgezeichneter Motivator und versteht, dass jeder Mensch durch seine Bedürfnisse angetrieben wird. Durch das gekonnte einsetzen von Zuhören, Lesen und Rhetorik, erzeugt ein guter Motivator Visionen, die Menschen bewegen. Er motiviert sozusagen hauptsächlich „intrinsisch“

EQ und SC

Emotionale Intelligenz und Soziale Kompetenz. Diese sogenannten „Soft-Skills“ sind im modernen Management der neue Gradmesser. Wer seine Mitarbeiter nicht auf emotionaler und sozialer Ebene erreicht, ist zukünftig „Zweiter“

Delegieren

Eine gute Führungskraft weiß, dass man nicht alles selber machen kann und delegiert wichtige Aufgaben an seine Mitarbeiter oder andere Firmen. Deshalb ist es auch wichtig, über gutes Potential in seinem Netzwerk zu verfügen.

Anpassungsfähigkeit

Schnelles Anpassen an neue Technologien, Methoden und Denkweisen ist eine Eigenschaft von vielen erfolgreichen Menschen. Sie arbeiten ständig an den Punkten 1-9 um effektiver zu werden, und so ihren persönlichen und beruflichen Erfolg sicherstellen.

Klicke hier um alle hafawo TOP 10 zu sehen

Newsletter

Die beliebtesten und aktuellsten Beiträge kannst du ab sofort monatlich erhalten, indem du anschließend ganz einfach unseren Newsletter abonnierst.


Beitrag teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

1 Kommentar

  1. Wir leben in einer Welt, die sich immer schneller dreht – da ist der Umgang mit Veränderungen, die Führung in Veränderungssituationen eine der Kernkompetenzen. Nicht nur in Zukunft, sondern auch schon jetzt. Daher würde ich die Liste um Punkt 11 ergänzen: Change Leadership.

    VIele Grüße
    Rebecca

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here